Psychologische Beratung

Wenn wir auf diese Welt kommen, sind wir wie eine neue Festplatte. Ausgestattet mit den absolut notwendigen Programmen, starten wir unseren Weg ins Leben.

 

Mit der Zeit und mit jeder Erfahrung, bilden sich neue Programme (wir können plötzlich alleine sitzen, krabbeln und schließlich laufen…) und neue Ordner voll mit Erfahrungen (die Herdplatte ist heiß, zu viel Süßigkeiten machen Bauchschmerzen…)

Mit jeder Emotion die uns bei der Erfahrung begleitet, entsteht ein Unterordner in dem die jeweilige

Erfahrung gespeichert wird.  Freude, Glück, Liebe, Schmerz, Trauer, Wut, Angst usw

Je emotionaler das Erlebnis, desto mehr Speicherplatz nimmt die Erfahrung/der Ordner in Anspruch und ist damit schneller abrufbar als alle anderen Erfahrungen.

Erleben wir eine Situation, die uns lebensbedrohlich erscheint, egal ob auf körperlicher oder seelischer Ebene, wird ein „Notfallprogramm“ aktiv, das permanentem alle Ordner durchsucht und sofort in alle Programme eingreifen kann.

 

Aus dieser Mischung aus Erfahrungen und Emotionen zieht unser Unterbewusstsein Rückschlüsse.

Wir entwickeln Glaubenssätze, die uns mit unter das Leben ganz schön schwer machen können.

Wir tappen immer und immer wieder in die gleichen Verhaltensmuster und fragen uns warum.

Erleben immer und immer wieder die gleichen leidvollen Situationen, oder stellen irgendwann fest, dass wir an der Grenze unserer Belastbarkeit angekommen sind und wissen nicht wie es soweit kommen konnte.

 

Ein einfaches Beispiel:“ Wenn meine Wohnung nicht immer tiptop aussieht, bin ich faul.“

Da das Gefühl faul zu sein, für die wenigsten Menschen angenehm ist, setzt ein Mensch mit diesem Glaubenssatz alles daran, diesem Gefühl zu entgehen. Die Wohnung wird um 23.00 Uhr noch auf Hochglanz gebracht, obwohl es Zeit zum schlafen ist. Der Verstand weiß, dass das nun echt Quatsch ist, aber das Unterbewusstsein treibt diesen Mensch an. Schließlich liegt Mensch völlig erledigt im Bett und fragt sich wie er mit 4 Stunden Schlaf den nächsten Tag schaffen soll.

 

Ich helfe ihnen diese Glaubenssätze aufzuspüren, anzuschauen und aufzulösen.

 

In mehreren Sitzungen erarbeiten wir den Kern des Verhaltens, so dass sie selbst erkennen und vor allem fühlen können dass der entstandene Glaubenssatz nicht der Wahrheit entspricht. Das Ziel ist befreit und selbstbewusst durch das Leben zu gehen. Achtsam mit sich selbst zu sein und die Ereignisse des Tages nicht mehr persönlich zu nehmen.

 

Im Rahmen der Kontaktreduzierung biete ich die psychologische Beratung/Persönlichkeitsentwicklung auch online oder telefonisch an.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Maren Frohreich Tel.: 05204/9257444